Archive for Juli, 2010

Wandern, Ameisen beobachten, Würstchen grillen, mit Wasser spielen

Der Förderverein lädt alle interessierten Familien ein, an seiner Ameisenwanderung am Sonntag, 25. Juli 2010 teilzunehmen.

Wir treffen uns um 11 Uhr am Parkplatz B 268 Richtung Britten in Höhe der Kneippanlage/ Stausee. Die geführte Wanderung geht über kinderwagentaugliche Wege und dauert ungefähr eine Stunde.

Danach treffen wir uns an der Kneippanlage zum Spielen mit dem kühlen Wasser. Wir bieten die Möglichkeit in der Nähe zu grillen.

Bitte zieht festes Schuhwerk an, denkt an den Zeckenschutz, packt Würstchen, Brot und Getränke ein und kommt zum Treffpunkt!

Wir freuen uns auf euch!

Kein Kommentar »

Ein Hauch von Hollywood

Wiebke Krämer:

Zehn junge Filmemacher aus Losheim gewinnen den 1. Preis beim Trickboxfestival 2010 der Landesmedienanstalt des Saarlandes

In der Kategorie bester Trickboxfilm in der Altersstufe Kindergarten/ Grundschule errangen Michelle und Celine Brinkers, Anika Fischer, Carolin Fritz, Bastian Krämer, Lucas Orth, Stefanie Summa, Sophia Surrey, Marvin Thielen und Lisa Thurn mit ihrem Film Ziemlich ZZ zügig – Ein Ratequiz für schnelle Zungen ganz überraschend den ersten Platz.

Der Film war beim Trickboxworkshop, den der Förderverein für Kinder in Losheim e. V. in den Herbstferien 2009 veranstaltet hat, entstanden. Unter der Leitung von Jochen Thieser hatten die zehn Filmemacher/ innen innerhalb von drei Tagen viele Ideen und schließlich das Konzept zur Quizshow rund um die Zungenbrecher erarbeitet, die Szenenmotive auf Tonkarton gemalt und ausgeschnitten und mit Hilfe der Trickboxtechnik aus vielen Einzelaufnahmen ihren Trickfilm erstellt.Zum Abschluss bekamen der Quizmoderator und die Kandidaten noch ihre Stimmen. Unsere Filmemacher erwiesen sich auch als Synchronsprecher als wahre Profis.

Anfang des Jahres hatte die Landesmedienanstalt des Saarlandes ihren 4. Trickbox – Wettbewerb ausgeschrieben. Der Förderverein bewarb sich mit dem Resultat aus dem Ferienworkshop.

Am vergangenen Mittwoch hatte die LMS zur Vorführung und Prämierung der Filme ins Filmhaus nach Saarbrücken eingeladen. Insgesamt 24 Filme, an denen mehr als 230 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 5 und 17 Jahren gearbeitet haben, nahmen am Wettbewerb teil. Die dreiköpfige Experten-Jury bewertete die Filme anhand von Kriterien wie Story, Kulissen, Ton, Animation sowie dem Beteiligungsgrad der Kinder und Jugendlichen. In den zwei Kategorien Kindergarten/ Grundschule und Weiterführende Schulen wurden jeweils ein Film lobend erwähnt, ein Sonderpreis vergeben und die ersten drei Filme prämiert.

Wie bei den großen Filmpreisverleihungen waren auch Vertreter von Presse, Funk und Fernsehen vor Ort. Die jungen Filmemacher wurden interviewt und von den Preisträgern Fotos für die Medien geschossen.

Die Wettbewerbsbeiträge wurden auf der großen Kinoleinwand gezeigt und die Sieger auf die Bühne gebeten. Die Losheimer Delegation, Anika, Bastian, Marvin, Jochen Thieser und Daniela Fischer nahmen die Glückwünsche, Urkunden, T-Shirts und eine Videokamera als Preis entgegen.

Den Bericht vom 05.07.2010 im Aktuellen Bericht des SR gibt es hier zu sehen (es geht in der 24. Minute los).

Den Bericht in der SZ gibt es hier.

Den Bericht der LMS könt Ihr hier nachlesen.

Kein Kommentar »